Latest Comps & Opps

Site Search


Other Resources
News Archive






REGENSBURG COMPOSITION COMPETITION 2019

 REGENSBURG COMPOSITION COMPETITION 2019
Summary:Choir Competition
Deadline: 01 July 2019
Date Posted: 24 January 2019
Details: A composition competition in Regensburg for the present-day theme of the Kulturreferat 2019: "City and Society". The competition is aimed at composers of all ages who compose new works and bring them to world premiere in Regensburg.
In addition to the annual theme, the default is only the cast of the performing ensemble (sextet, SMezATBarB, solo cast), as well as a total length of a maximum of 6 minutes. The composer is thus granted the most creative possible use of freely chosen texts.

The compositions must meet the following criteria
• Content analysis of the motto "City and Society"
• Text basis freely selectable
• Performance duration up to 6 minutes
• Six-part a cappella composition for the StimmGold vocal ensemble (SMezATBarB, solo part)
• Only one composition per composer
• If the composed text is not non-public domain material, the right of use must be available for the performance and publication in a publisher.
• The submitted work may neither be published nor awarded a prize in another competition.
 
Conditions of participation
The competition will be conducted anonymously. The following documents must be submitted:
• Score in five copies, bound and legible without attribution
• Registration form with the name, address, telephone and e-mail address of the composer and the title of the composition submitted
• Short biography of the composer with photo
 
Competitors declare their consent to radio and television recordings as well as recordings on sound and image media (including their duplication) in connection with the Competition. Any rights resulting therefrom shall be transferred to the organizers upon acceptance of the conditions of participation of the Composition Competition.
The organizers are not responsible for loss or damage of the submitted documents. The submitted documents will not be returned.

Prices
1st place: 1,500 € (donated by the University for Catholic Church Music and Music Education Regensburg)
2nd place: € 1,000 (donated by REWAG AG & Co KG Regensburg)
3rd place: 500 €

Schedule
Deadline: 01. July 2019 (postmark)
Jury Evaluation: July 2019
Announcement of the winners: end of August 2019
Prize Winners Concert: 19 October 2019

Closing Address
Association for the promotion of contemporary music Regensburg
COMPANY PRESENT
Lower Bachgasse 15
93047 Regensburg

Judging jury
Kunibert Schäfer (Professor of Conducting, HfKM Regensburg)
Kerstin Behnke (Professor for Choir and Ensemble Management, HfM Weimar)
Steven Heelein (composer, Professor i.K. for conducting, HfK Bayreuth)
Jakob Steiner, Christoph Schäfer (vocal gold vocal ensemble)

The decision of the jury is final and incontestable.

StimmGold vocal ensemble
As an ensemble for the final concert, the young Regensburg vocal ensemble StimmGold was again selected.
The young Regensburg vocal ensemble StimmGold was founded at the beginning of 2014 by students of the Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM) and the Faculty of Music Education at the University of Regensburg. The six classically trained singers, in addition to years of ensemble practice and rich choir experience (including in the New Chamber Choir Regensburg), especially the joy of singing together demanding works.
The focus of the ensemble is German romantic vocal music as well as current a cappella literature, including world premieres of contemporary works (2016 Bastian Fuchs, 2017 Rihards Dubra) and modern folk-song arrangements, in which the professional voices convince with expressiveness and harmonious transparency.

-------------------------------------------

Ein in Regensburg stattfindender Kompositionswettbewerb zum gegenwartsbezogenen Jahresthema des Kulturreferats 2019: „Stadt und Gesellschaft“. Der Wettbewerb richtet sich an Komponistinnen und Komponisten jeden Alters, die neue Werke komponieren und nach Regensburg zur Uraufführung bringen.
Neben dem Jahresthema wird als Vorgabe lediglich die Besetzung des ausführenden Ensembles (Sextett, SMezATBarB, solistisch besetzt), sowie eine Gesamtwerklänge von maximal 6 Minuten angegeben. Den Komponisten wird somit ein möglichst kreativer Umgang mit frei gewählten Texten eingeräumt.


Die Kompositionen müssen folgende Kriterien erfüllen
• Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Motto „Stadt und Gesellschaft“
• Textgrundlage frei wählbar
• Aufführungsdauer maximal 6 Minuten
• Sechsstimmige A‐cappella‐Komposition für das StimmGold Vokalensemble (SMezATBarB, solistisch besetzt)
• Nur eine Komposition pro Komponist
• Falls es sich beim vertonten Text um nicht gemeinfreies Material handelt, muss das Nutzungsrecht zur Aufführung und Veröffentlichung in einem Verlag vorliegen.
• Das eingesendete Werk darf weder publiziert noch Preisträger bei einem anderen Wettbewerb sein.

Teilnahmebedingungen
Der Wettbewerb wird anonymisiert durchgeführt. Folgende Unterlagen müssen eingereicht werden:
• Partitur in fünffacher Ausfertigung, gebunden und gut leserlich ohne Namensnennung
• Anmeldeformular mit Name, Anschrift, Telefon und E‐Mail‐Adresse des Komponisten/der Komponistin und Angabe des Titels der eingereichten Komposition
• Kurzbiografie des Komponisten/der Komponistin mit Foto

Die WettbewerbsteilnehmerInnen erklären ihr Einverständnis mit Rundfunk‐ und Fernsehaufnahmen sowie mit Aufzeichnungen auf Ton‐ und Bildträgern (einschließlich deren Vervielfältigung) im Zusammenhang mit dem Wettbewerb. Etwa hieraus entstehende Rechte übertragen sie mit der Anerkennung der Teilnahmebedingungen des Kompositionswettbewerbs auf die Veranstalter.
Die Organisatoren sind nicht verantwortlich für Verlust oder Beschädigung der eingereichten Unterlagen. Die eingereichten Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Preise
1. Platz: 1.500 € (gestiftet von der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg)
2. Platz: 1.000 € (gestiftet von der REWAG AG & Co KG Regensburg)
3. Platz: 500 €

Zeitplan
Einsendeschluss: 01. Juli 2019 (Poststempel)
Jury-Auswertung: Juli 2019
Bekanntgabe der Preisträger: Ende August 2019
Preisträgerkonzert: 19. Oktober 2019

Einsendeadresse
Verein zur Förderung zeitgenössischer Musik Regensburg
UNTERNEHMEN GEGENWART
Untere Bachgasse 15
93047 Regensburg

Bewertende Jury
Kunibert Schäfer (Professor für Dirigieren, HfKM Regensburg)
Kerstin Behnke (Professorin für Chor- und Ensembleleitung, HfM Weimar)
Steven Heelein (Komponist, Professor i.K. für Dirigieren, HfK Bayreuth)
Jakob Steiner, Christoph Schäfer (StimmGold Vokalensemble)

Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar.

StimmGold Vokalensemble
Als Ensemble für das Abschlusskonzert wurde erneut das junge Regensburger Vokalensemble StimmGold ausgewählt.
Das junge Regensburger Vokalensemble StimmGold wurde Anfang 2014 von Studierenden der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg (HfKM) und der Fakultät für Musikpädagogik an der Universität Regensburg gegründet. Die sechs klassisch ausgebildeten Sänger verbindet neben jahrelanger Ensemblepraxis und reichhaltiger Chorerfahrung (u.a. im Neuen Kammerchor Regensburg) vor allem die Freude am gemeinsamen Singen anspruchsvoller Werke.
Als Schwerpunkt des Ensembles gilt die deutsche romantische Vokalmusik sowie aktuelle a cappella-Literatur, darunter Uraufführungen zeitgenössischer Werke (2016 Bastian Fuchs, 2017 Rihards Dubra) und moderne Volksliedbearbeitungen, in der die professionellen Stimmen mit Ausdrucksstärke und harmonischer Transparenz überzeugen.


Web Site:www.unternehmengegenwart.com/kompositionswettbewerb